In den letzten 10 Jahren hat sich die hei-tro gmbh mit der Entwicklung und Konzeption von Immobilienprojekten befasst. Diese wurden z.T. im Kundenauftrag für Investoren entwickelt oder für das firmeneigene Portfolio. Hauptsächlich wurden Dienstleistungs- und Einzelhandelsstandorte entwickelt, wie Auto-Service Stationen und Einzelhandelsmärkte. Die Entwicklung umfasste dabei Standortakquise, Einleitung und Verhandlung beim Grundstücksgeschäft, Begleitung des Bauplanungs- und Genehmigungsverfahrens und Vermittlung zwischen Bauherrn und Generalunternehmer bis zur Übergabe des schlüsselfertigen Projektes.

Als weiteres Tätigkeitsfeld hat die hei-tro gmbh das facility management der familieneigenen Immobilien übernommen. Dazu gehört das komplette Vermietungsgeschäft, von der Mietersuche bis zur Betreuung der Mieter, die Planung und Begleitung von Instandhaltungsmaßnahmen und der Verkauf der Immobilien.

Mit dem Generationenwechsel innnerhalb der GmbH, die seit Ihrer Gründung 1984 familiengeführt wurde, vollzieht sich auch eine Neuausrichtung der Geschäftstätigkeit. Diese wird sich in Zukunft auf die Entwicklung und Verbreitung nachhaltiger Nahrungsmittelproduktionssysteme mit effizienter Energie- und Reststoffnutzung auf Basis des Aquaponik-Prinzips konzentrieren. Siehe dazu Aquaponik.

Die angebotenen Leistungen werden dabei folgende Dienstleistungen umfassen:

  • Projektentwicklung von Aquaponik-Standorten für die kommerzielle Lebensmittelproduktion
  • Entwicklung von Betreiber- und Vermarktungskonzepten
  • Monitoring der Aquaponik-Anlage

Neben der Rolle als Projektentwickler tritt die hei-tro GmbH auch als Kooperationspartner im Bereich der Forschung auf. Dazu wurde eine enge Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen in Soest aufgebaut, die den Kunden eine wissenschaftliche Begleitung ihrer Standorte eröffnet.