Rooftop-Farm Oberhausen Altmarktgarten

© Kuehn Malvezzi, Visualisierung: Jonas Marx

© Kuehn Malvezzi, Visualisierung: Jonas Marx

Im Jahre 2018 konnten wir einen großen Erfolg im Bereich der Vermittlung eines kommerziellen, urbanen Landwirtschaftsprojektes feiern. Mit unsere Vermittlung und Unterstützung bei der EU-Ausschreibung konnte unser Partner EXNER Grüne Technik als Generalunternehmer die Ausschreibung zum Bau einer Rooftop-Farm in Oberhausen gewinnen. Dazu möchten wir an dieser Stelle nochmals ausdrücklich gratulieren.

Die hei-tro GmbH konnte durch ihre Erfahrung in der Realisierung von Immobilienprojekten maßgeblich dazu beitragen, eine erfolgreiche Teilnahme an der Ausschreibung zu gewährleisten.

Die Idee und die planerische Umsetzung für dieses Bauprojekt wurde von den Architekturbüros "Kuehn Malvezzi" in einer Arbeitsgemeinschaft mit "HL-Technik" und in Kooperation mit  "HAAS-Architekten", dem Landschaftsarchitekturbüro "atelier le balto" und "HPP-Architekten" ausgeführt. Das "Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT" begleitet das Projekt wissenschaftlich und entwickelte das dem zur gebäudeintegrierten Gemüseproduktion auf dem Dach zugrundeliegende inFARMING®-Konzept.

Firma Exner hat sich über Jahrzehnte als Fachunternehmen für den Bau von kommerziellen, landwirtschaftlichen Großprojekten etabliert. Mit seiner Fachexpertise für spezielle Großprojekte, wie dem Bau der Rooftop-Farm Altmarktgarten in Oberhausen, hat das Unternehmen maßgeblich dazu beigetragen, dass dieses Projekt technisch dem heutigen Standard einer effizienten und erfolgreichen Produktionsstätte entspricht. Die Leistungen umfassten hierbei:

- Stahlbaukonstruktion des ursprünglich geplanten Gewächshauses
- Gewächshauseindeckung
- Neues Heizungskonzept
- Schattierung