Bürgerprojekt SAIN - Oberhausen

Das neue Aquaponik System am Fraunhofer Institut Umsicht in Oberhausen ist fertiggestellt und wie man sehen kann schon erfolgreich im Betrieb. Das System, welches auf der Basis des Citybotanicals Heim-Systems geplant wurde, findet seine Verwendung im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprojektes SAIN - Städtische Agrikultur und ermöglicht beteiligten Bürgern, Erfahrungen mit der Kreislauftechnik Aquaponik zu sammeln. Schon der Bau des Systems fand unter fleissiger Mithilfe der Oberhausener*innen statt, die sich in Zukunft um die Kultivierung und Pflege der Pflanzen und Fische kümmern werden. 

IMG_1113.jpg

SAIN ist ein gemeinsames Projekt des Fraunhofer UMSICHTs und Wissenschaftsladens Bonn, welches die Bürger*innen der Städte Oberhausen und Bonn in den Mittelpunkt des Handelns versetzen, sich als neue Produzenten im urbanen Raum zu betätigen, in dem sie nach Ihren Vorstellungen Konzepte entwickeln und deren Umsetzungen für eine städtische Agrikultur verwirklichen.

Wir konnten daher mit dem citybotanicals System als Basis, eine Aquaponik Anlage konzipieren, die Neulingen einen einfachen Einstieg in das Thema bietet. Unkomplizierte Handhabung, keine übertriebene Technikausstattung, die ein einfaches Bedienen der Anlage ermöglicht. Auch bei unserer Planung soll der Bürger*innen im Fokus stehen, so dass wir vorerst einen Hydrokulturstrang realisiert haben, der um einen weiteren NFT-Beetstrang im Rahmen eines Co-Design Prozesses nach den Bedürfnissen des zukünftigen Betreiberteams entwickelt wird. Wir werden diesen Prozess fachkompetent begleiten und den Weg von der Planung bis zur Realisierung unterstützen.